MICHA(EL) RAADTS

Der Micha…
ohne seine Kamera ist er nur der halbe Micha…
Ich denke, am liebsten fotografiert er dort, wo was los ist. Sei es auf Konzerten und Festivals,vor der Bühne, auf der Bühne und hinter den Kulissen. Er fängt Momente ein, die besonders sind und vom Konzertbesucher nicht wahrgenommen werden. So entstehen immer wieder neue Erinnerungen, die durch seinen Bearbeitungsstil einen Wiedererkennungswert haben.
Bei Potraitaufnahmen oder der Streetfotografie überrascht er immer wieder mit seiner Art und Weise, wie er Menschen, Dinge oder Situationen sieht.
Ich finde, Micha hat eine Gabe, Momente festzuhalten, die dadurch unvergesslich sind.

( Lia Sonnen, Frau vom Micha )